Strafgesetz und Zivilgesetz

Das Strafgesetz hat zum Ziel, Täterpersonen zu verfolgen und nach Möglichkeit zu bestrafen. Dafür sind Polizei und Staatsanwaltschaft zuständig.

Das Zivilgesetz hat zum Ziel, das Wohl von Kindern und Jugendlichen sicherzustellen, sofern die Eltern das nicht tun. Dafür sind die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) zuständig.

Je nach Situation, Erlebnis und auch Wunsch eines oder einer Jugendlichen soll der eine oder andere Weg gegangen werden, manchmal auch beide. Wir informieren und beraten Betroffene und Bezugspersonen über die möglichen Vorgehensweisen.

Erreichbarkeit

Unsere Telefonzeiten:
Montag bis Donnerstag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr

Bitte beachten:
Wir rufen manchmal mit einer unterdrückten Nummer zurück.
Die Nummer für Kinder/Jugendliche wird nachts und am Wochenende direkt in die Kinderklinik Münsterlingen umgeleitet.

E-Mail / Fax 052 723 48 29

Im Notfall, 24-Stunden

Polizei Tel. Nr. 117
Dargebotene Hand Tel. 143
Frauenhaus Winterthur 052 213 08 78
Kinderklinik Münsterlingen 071 686 21 55
Kinder- und Jugendnotruf Tel. 147