Gewalt ist nicht erlaubt!

Wir kennen sehr viele Kinder und Jugendliche, die schon Erfahrungen mit Gewalt machen mussten. Das kann in der eigenen Familie sein, durch Verwandte, in der Schule, in der Freizeit oder ganz woanders. Manchmal sind es Schläge zu Hause, weil Eltern das richtig finden zur Erziehung. Manchmal sind es Übergriffe durch vertraute Menschen oder andere Jugendliche.

Es gibt sehr viele Arten von Gewalt, und das ist nicht in Ordnung!

In einer Beratung auf unserer Stelle oder per E-Mail suchen wir mit dir zusammen nach einem Weg, damit die Gewalt aufhört. Wir schauen mit dir auch, was man tun kann wegen der bereits geschehenen Gewalt.

Wichtig:
Du darfst auch ohne das Wissen deiner Eltern zu uns kommen. Wenn das schwierig ist, ruf an und wir suchen nach einer Möglichkeit für eine gemeinsame Besprechung.
Vielleicht kennst du eine erwachsene Person, die dir dabei hilft, z.B. jemanden von der Schule, jemand aus deiner Verwandtschaft oder aus der Nachbarschaft?

Erreichbarkeit

Unsere Telefonzeiten:
Montag bis Donnerstag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr

Bitte beachten:
Wir rufen manchmal mit einer unterdrückten Nummer zurück.
Die Nummer für Kinder/Jugendliche wird nachts und am Wochenende direkt in die Kinderklinik Münsterlingen umgeleitet.

E-Mail / Fax 052 723 48 29

Im Notfall, 24-Stunden

Polizei Tel. Nr. 117
Dargebotene Hand Tel. 143
Frauenhaus Winterthur 052 213 08 78
Kinderklinik Münsterlingen 071 686 21 55
Kinder- und Jugendnotruf Tel. 147