Erfahren meine Eltern davon, wenn ich jemanden anzeige bei der Polizei?

Früher oder später erfahren es deine Eltern, weil du noch nicht 18 Jahre alt bist. Du kannst dich vor der Anzeige bei uns beraten lassen, wir erklären dir dann genau, wie alles abläuft. Davon erfahren die Eltern nichts von uns.

Ich will die Gewalt zu Hause nicht mehr. Muss ich ins Heim, wenn ich es jemandem erzähle?

Nein, die allermeisten Jugendlichen kommen nicht ins Heim! Das Ziel ist, dass du ohne Gewalt leben kannst, wenn möglich in deiner Familie. Dazu werden ganz viele Möglichkeiten geprüft. Und genau dafür braucht es oft aussenstehende Menschen, die dich unterstützen.

Ich halte die Situation daheim nicht mehr aus. Was muss ich tun, um ausziehen zu können?

In den meisten Familien gibt es Streit um Mithilfe, Taschengeld, Ausgangszeiten usw. Als Jugendliche oder Jugendlicher bist du noch von deinen Eltern abhängig, sie dürfen über deinen Wohnort bestimmen, müssen für deinen Lebensunterhalt sorgen und sie dürfen von dir auch Mithilfe im Haushalt verlangen. Sie müssen dafür sorgen, dass du dich gesund entwickeln kannst. Wenn sie das nicht „richtig“ tun, braucht es Hilfe von aussen. Meistens hilft die Vermittlung einer Vertrauensperson oder professionelle Familienberatung. Manchmal müssen die Eltern durch eine Behörde an ihre Pflichten erinnert werden. Gewalt gehört ganz klar nicht zur Erziehung. In einzelnen Fällen ist es möglich, gegen den Willen der Eltern wegzuziehen. Lass dich dazu beraten.

Ich habe etwas Schlimmes erlebt. Meinen Eltern kann ich es nicht sagen, die haben schon genug Sorgen. Wer hilft mir?

Wende dich an die Schulsozialarbeit, an eine Lehrkraft oder eine andere erwachsene Vertrauensperson von dir. Diese können dir selber helfen oder sie unterstützen dich dabei, die richtige Stelle zu finden, ohne dass deine Eltern davon erfahren. Du kannst dich auch bei uns melden, telefonisch oder per E-Mail.

Erreichbarkeit

Unsere Telefonzeiten:
Montag bis Donnerstag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 16.00 Uhr

Bitte beachten:
Wir rufen manchmal mit einer unterdrückten Nummer zurück.
Die Nummer für Kinder/Jugendliche wird nachts und am Wochenende direkt in die Kinderklinik Münsterlingen umgeleitet.

E-Mail

Im Notfall, 24-Stunden

Polizei Tel. Nr. 117
Dargebotene Hand Tel. 143
Frauenhaus Winterthur 052 213 08 78
Kinderklinik Münsterlingen 071 686 11 11
Kinder- und Jugendnotruf Tel. 147